Advertisements

Archiv

Schlagwort-Archive: Richard Bachmann

“Und wenn man glaubt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo noch ein schlechteres Buch von King daher”. So oder so ähnlich könnte man den Roman “Regulator” (engl. “The Regulators”) von Stephen King aus dem Jahr 1996 beschreiben. Im Prinzip ist es ja nicht allzu weit her geholt, daß King das zu diesem Zeitpunkt aufgedeckte Pseudonym Richard Bachmann ausgrub und einen anderen Roman, nämlich “Desperation” einfach in veränderter Ausgangssituation noch einmal schrieb – quasi unter dem Gesichtspunkt seines Alter Egos. Eine an und für sich formal gute Idee, leider verbessert sie aber die beiden Bücher inhaltlich nicht wirklich.

Richard Bachmann “Regulator” (1996), CropTop

Richard Bachmann “Regulator” (1996), CropTop

Read More

Advertisements

Oh armer Stephen King, oh göttlicher Stephen King, wie leid mir der Gott mit dem dritten Auge doch tut. Sorry, aber das mußte jetzt kurz sein, bevor ich auf das Buch überhaupt eingehen kann. Denn kaum ein Buch von King trieft so vor Selbstbeweihräucherung und gleichzeitig Selbstmitleid wie dieses. Daneben gibt es aber auch noch eine kleine Horrorgeschichte mit (weitgehend) bekannten Elementen.

Stephen King “Stark – The Dark Half" (1989), CropTop

Stephen King “Stark – The Dark Half“ (1989), CropTop

Read More

“Menschenjagd” wurde ein Jahr nach “Sprengstoff” ebenfalls von Stephen King unter dem Pseudonym Richard Bachmann veröffentlicht, während King unter eigenem Namen zeitgleich den ersten Teil der Dunklen Turm-Serie publizierte. Obwohl ich von Sprengstoff schon wenig angetan war, beschloß ich noch ein Buch des Pseudonyms zu lesen, um zu sehen, ob sich King hier weiterentwickelt hat. Insgesamt durchaus gelungen.

Richard Bachmann “Menschenjagd” (1982), CropTop

Richard Bachmann “Menschenjagd” (1982), CropTop

Read More

Ebenfalls in den 1980er Jahren veröffentlichte Stephen King mehrere Bücher unter dem Pseudonym Richard Bachmann, eines davon war “Sprengstoff”. Im Kern geht es um einen Wäschereiangestellten der Amok läuft. Die Geschichte ist zwar ohne Horrorelemente, aber auf ihre Art und Weise auch interessant, wenngleich die Spannung üblicher King-Bücher nicht erreicht wird.

Richard Bachmann “Sprengstoff” (1981), CropTop

Richard Bachmann “Sprengstoff” (1981), CropTop

Read More

Claudias Wortwelten

Ein Streifzug durch die Welt der Bücher und Worte

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

GogelGa

Website zur Unterstützung und Information von Adoptiv-, Pflege- bzw. Spender- und Regenbogenfamilien im deutschsprachigen Raum

kurzvor Produkttests

Beauty, Technik, Food & Lifestyle

Depression und die Medien

Beispiele aus, in und um das Internet

bilere's Blog - Katarzyna Kuban

Es lebe die Fotografie!

First Image Blog

Animation, Visualisierung, 3D, CGI, VFX, Games und vieles mehr...

BRICK FANTASY

Fantasy-Geschichten in Lego

Weblog von beschuit

Alles und noch was

ESCapology

Travel | Adventure | Inspiration

ianprobertbooks

Author and journalist

Freidenkerins Weblog

Gedanken, Geschichten, Anekdoten, Bilder und mehr...

Winterzeit

Geschichten, Märchen und Gedichte

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!