Advertisements

Archiv

Archiv für den Monat Januar 2015

“Und wenn man glaubt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo noch ein schlechteres Buch von King daher”. So oder so ähnlich könnte man den Roman “Regulator” (engl. “The Regulators”) von Stephen King aus dem Jahr 1996 beschreiben. Im Prinzip ist es ja nicht allzu weit her geholt, daß King das zu diesem Zeitpunkt aufgedeckte Pseudonym Richard Bachmann ausgrub und einen anderen Roman, nämlich “Desperation” einfach in veränderter Ausgangssituation noch einmal schrieb – quasi unter dem Gesichtspunkt seines Alter Egos. Eine an und für sich formal gute Idee, leider verbessert sie aber die beiden Bücher inhaltlich nicht wirklich.

Richard Bachmann “Regulator” (1996), CropTop

Richard Bachmann “Regulator” (1996), CropTop

Read More

Advertisements

Nach dem ersten Teil der “gesplitteten” Novellensammlung von Stephen King “Jahreszeiten” nun ergänzend noch die beiden restlichen Geschichten, welche im Deutschen im Band “Jahreszeiten, Herbst und Winter” erschienen (im Gegensatz zum ersten “Jahreszeiten, Frühling und Sommer“). Übrigens weicht die letzte Novelle etwas vom Schema ab, hier finden sich nämlich ein paar Gruselelemente.

Stephen King “Herbst und Winter” (1982), aus: "Jahreszeiten", CropTop

Stephen King “Herbst und Winter” (1982), aus: „Jahreszeiten“, CropTop

Read More

Bei „Jahreszeiten“ handelt es sich um eine Novellensammlung von Stephen King mit insgesamt 4 Teilen. In diesem Band ist die Hälfte der Novellen veröffentlicht, welche durchwegs ohne überirdische Elemente auskommen. Im zweiten Teil, „Herbst und Winter„, kommen immerhin ein paar Gruselelemente vor. Insgesamt vielleicht keine großen Meisterwerke, aber durchaus besser als manch anderes Buch der 1990er Jahre.

Stephen King “Frühling und Sommer” (1982), aus: "Jahreszeiten", CropTop

Stephen King “Frühling und Sommer” (1982), aus: „Jahreszeiten“, CropTop

Read More

Kurzfilm (Auftragsarbeit) für den TV-Sender History zum „The Great Martian War“ anlässlich des 100jährigen Jubiläums zur Invasion der Marsbewohner und dem folgenden Krieg 1913-1917. Gemeint ist natürlich die Science-Fiction Geschichte „Krieg der Welten“ von H. G. Wells aus dem Jahr 1898, in welcher dreibeinige Marsianer die Menschen überwältigen und ironischerweise erst Bakterien die Invasoren verjagen können. Im Kurzfilm wird SF vermengt mit nachgestellten Szenen des ersten Weltkrieges. Ohne große narrative Inhalte, aber mit guten Darstellungen.

Christian Johnson & Steve Maher "Great martian war" (2014)

Christian Johnson & Steve Maher „Great martian war“ (2013)

Read More

Die Dokumentation geht Bram Stoker’s Geschichte rund um Dracula nach. ZDF-typisch ohne große Phänomene und Attraktionen, sondern auf Fakten basierte Erzählung rund um den Autor, der das Vampirgenre grundlegend erzeugte und alle Quellen, die seiner Idee zugrunde lagen. Interessante Feierabend-Entspannung.

ZDF "Dracula, die wahre Geschichte der Vampire", CropTop

ZDF „Dracula, die wahre Geschichte der Vampire“, CropTop

Read More

Claudias Wortwelten

Ein Streifzug durch die Welt der Bücher und Worte

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

GogelGa

Website zur Unterstützung und Information von Adoptiv-, Pflege- bzw. Spender- und Regenbogenfamilien im deutschsprachigen Raum

kurzvor Produkttests

Beauty, Technik, Food & Lifestyle

Depression und die Medien

Beispiele aus, in und um das Internet

bilere's Blog - Katarzyna Kuban

Es lebe die Fotografie!

First Image Blog

Animation, Visualisierung, 3D, CGI, VFX, Games und vieles mehr...

BRICK FANTASY

Fantasy-Geschichten in Lego

Weblog von beschuit

Alles und noch was

ESCapology

Travel | Adventure | Inspiration

ianprobertbooks

Author and journalist

Freidenkerins Weblog

Gedanken, Geschichten, Anekdoten, Bilder und mehr...

Winterzeit

Geschichten, Märchen und Gedichte

Motion Picture Maniacs

Filmblog - Reviews & Filmzitate!